Raphael Koch

Partner (nach GmbB)
Patentanwalt, zugelassen seit 2002
Vertretungszulassungen:
 - vor dem Deutschen Patent- und Markenamt
 - vor dem Europäischen Patentamt
 - vor dem Amt der Europäischen Union
   für geistiges Eigentum (EUIPO)
 - vor der WIPO (Genf)
 - vor dem Bundespatentgericht (BPatG)
 - vor dem Bundesgerichtshof (BGH)
   in Patentnichtigkeitsangelegenheiten

1989 Physik- und Chemiestudium an der Ludwig-Maximilians-Universität in München
1992 Vordiplom in Chemie
1996 Diplom in Geophysik
1997 Diplomarbeit in Festkörperphysik
1998-2001 Patentanwaltskandidatur in der Kanzlei Viering Jentschura & Partner
1998-2001 Jur. Ausbildung am Deutschen Patent- und Markenamt, Bundespatentgericht und LG München I
1998 Studium "Recht für Patentanwälte" an der Fernuniversität Hagen
2003 Partner der Kanzlei Zipse Habersack
2013 Gründungsmitglied der Kanzlei K & H Bonapat

Physik, Maschinenbau, Verfahrenstechnik